Am Samstag, 17. Februar, findet das Barcamp „Kita für alle“ in Uetersen in der Stadthalle statt. Das Format nimmt sich des gesamtgesellschaftlich elementaren Themas der frühkindlichen Kinderbetreuung, Erziehung und Bildung an. Die Veranstaltung, die vom SPD – Ortsverein Uetersen und vom SPD – Kreisverband Pinneberg ausgerichtet wird, startet um 10.00 Uhr mit einem Impulsvortrag von Sophia Schiebe (MdL), Sprecherin für Kinder und Jugend, Familie, KiTA in der SPD-Landtagsfraktion und stellvertretende Vorsitzende der SPD – Landtagsfraktion. Die Veranstaltung ist öffentlich. Eine Anmeldung ist nicht erforderlich. Für eine Kinderbetreuung ist gesorgt.

Gelingt „Kita für Alle“, gelingt für die Gesellschaft sehr viel. Doch wie mehr Plätze schaffen? Wie die Attraktivität des Berufes Erzieher*in erhöhen? Wie kann die Kita organisatorisch besser werden und die Verlässlichkeit für arbeitende Eltern steigen? Könnten Eltern besser eingebunden werden? Und wie gelingt Vermittlung von Sprache, Kultur, Inklusion? Welche sind die Kita-Beispiele, die inspirieren?

Solche und viele weitere Fragen können zu Themen in der Stadthalle in Uetersen werden. Das basisdemokratische Format „Barcamp“ soll eine Gelegenheit für Fachleute, Pädagogen, Eltern und Interessierte bieten, sich zusammenzufinden und Lösungen zu entwickeln. Dazu stellen die Teilnehmenden zu Beginn ihre Vorschläge für die konkreten Diskussionsthemen vor, die dann im Anschluss in Einzelgruppen vorbereitet werden. Abschließend werden die Ideen dem Plenum vorgestellt und dort bewertet.

„Die Bedeutung für eine verlässliche Kinderbetreuung für Kinder, Eltern und die Gesellschaft kann nicht genug betont werden. Eine qualitativ hochwertige und gut zugängliche Kinderbetreuung ist entscheidend für die frühkindliche Entwicklung, ermöglicht Eltern die Vereinbarkeit von Beruf und Familie und trägt zur sozialen Integration bei“, betont Thomas Hölck, Kreisvorsitzender der SPD in Pinneberg. „Wir spüren die Not vieler Eltern in Uetersen und möchten diesem Thema das Gewicht geben, das es verdient hat, um konkrete Verbesserungen zu erreichen“, sagt Ingo Struve, Vorsitzender des SPD Ortsverbands Uetersen.

Sophia Schiebe, MdL

Sophia Schiebe, stellv. Fraktionsvorsitzende und Sprecherin für Kinder und Jugend, Familie, KiTA, Hochschule und Kultur der SPD-Landtagsfraktion hält den Impulsvortrag beim Kita-Barcamp. Foto: SPD Landtagsfraktion/Jan Konitzki