Die Geschichtswerkstatt des SPD-Ortsvereins Uetersen lädt herzlich ein, am Sonnabend, den 27. Januar 2024, um 16 Uhr in die Stadthalle Uetersen (Berliner Str. 12) zu kommen.

Am Holochaust Gedenktag erinnern wir an die Opfer des Nationalsozialismus in Uetersen und stellen die Webseite „Spurensuche-Uetersen“ vor. Beispielhaft geht es um die Schicksale von Katharina Kröger, geb. Jürgs (1878-1941) und Erna Nelamischkies (1914-1943).
Beide Frauen sind Opfer der sog. „Euthanasie“ im Nationalsozialismus und wurden in Heil- und Pflegeanstalten ermordet.